Die Landmetzgerei Herchenbach deckt den Bedarf an Rindfleisch nahezu vollständig aus der eigenen Aufzucht.

Bei kurzfristigem Bedarf werden Rinder aus garantiert  bedarfsgerechter  Haltung von befreundeten Landwirten aus der Region  dazugekauft. Die  eigenen Tiere werden nur in den strengen Wintermonaten  im Stall  gehalten, ansonsten leben sie während der ganzen Zeit auf den  Hängen  des Breidter Rückens in der freien Natur.

Und genau hierin liegt das Besondere, was das Rindfleisch der Landmetzgerei Herchenbach ausmacht.

Auch das WDR-Fernsehen berichtete bereits über das außergewöhnliche Lädchen aus Geber.
Die Schlachtung der Tiere erfolgt direkt vor Ort in einem eigenen Schlachtraum.

DSC03075

Öffnungszeiten:

Montag

Geschlossen

Dienstag

07:00-12:30, 14:00-18:30

Mittwoch

07:00-12:30, 14:00-18:30

Donnerstag

07:00-12:30, 14:00-18:30

Freitag

07:00-12:30, 14:00-18:30

Samstag

07:00-13:00

Sonntag

Geschlossen

Der Weg zur Landmetzgerei-Herchenbach
 klick auf die Karte!